Dienstag, 23. April 2013

Es ist soweit!








Heute ist der Tag des Buches und natürlich aller Menschen, die gern lesen, eintauchen in die Gedankenwelten der Autoren, die ständig neue Geschichten, Erzählungen, Gedichte, Novellen, Romane etc. ersinnen. Herrlich, für Stunden am Leben der Protagonisten teilzunehmen, ihre Abenteuer, Geheimnisse, Freuden, aber auch Leiden und dunkle Seiten der Figuren hautnah zu erleben, ihre Gefühle wahrzunehmen und den Anlass ihres Handelns zu erfahren. Es gibt nichts Schöneres!

Über 1000 Blogger werden ab heute Eure Meinungen dazu sammeln und verinnerlichen. Auch ich bin eine von ihnen, die gern Eure Motivation zum Lesen erfahren möchte und wissen, welche Genres oder Titel Euch besonders fesseln. Welche Bücher haben Euch so in ihren Bann gezogen, dass Ihr sie nicht eher aus der Hand legen konntet, bevor Ihr den letzten Satz gelesen hattet? Es spielt keine Rolle, ob es sich um Krimis, Thriller, erotische oder religiöse Rmane handelt, Liebes - oder Schicksalsromane Euch zu Tränen rührten oder Ihr lieber von Abenteuern, historischen Geschichten oder Familiendramen lest. Alles, wirklich alles, was Euer Gemüt bewegte, interessiert mich sehr. Natürlich ist es auch gleich, ob Ihr mehr die Klassiker wie Tolstoi, Dostojewsky, Goethe, Schiller, Annette von Droste Hülshoff und andere wunderbare Dichter vergangener Epochen zu Euren Favoriten zählt oder eher die zeitgenössischen Schriftsteller bevorzugt. Der bunte Mix aus sämtlichen Zeiten ergibt ein rundes Bild. Und das ist es, was zählt. Darum schreibt mir bitte, was Euch beisterte bzw. begeistert. Ich freue mich über JEDEN Kommentar.

Die Aktion geht bis zum Ende des Monats. Am 30. April werdet Ihr dann erfahren, wer oder was das Rennen gemacht hat. Ich bin schon neugierig darauf, was Ihr in mein Blog hineinschreibt.

Unter den Teilnehmenden werde ich am 30. April drei Exemplare meines "Purpurschnitters" verlosen. Ich drücke Euch die Daumen!   






Kommentare:

  1. Huhu, ich oute mich mal als Leseratte und zwar so richtig altmodisch mit Büchern anstatt Ebooks :D

    Als Kind war es "Die kleine Hexe", die ich nicht aus der Hand gegeben habe. Ich habe überall gelesen, in der Wanne, am Esstisch - meiner Mutter hat das gar nicht gefallen, haha.

    Die Bücher in der letzten Zeit die ich genial fand waren : "Der medicus", "Der Beobachter", "Emilia Galotti" und die Edelstein Bücher von Kerstin Gier.

    Über Zuwachs in meiner Bücherpension würde ich mich riesig freuen, denn das mit der Leseratte hat sich nicht geändert ;)

    LG, Jenny

    fruchtzwergbanane@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,ich habe den Purpurschnitter gelesen. Es ist ein fantastischer Roman. Einmal angefangen konnte ich nicht aufhören zu lesen. Geradezu verschlungen habe ich das Buch. Derjenige, der das Buch gewinnt kann sich glücklich schätzen. Ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu;-)
    Ich muß mich wohl als Leseratte schlechthin bezeichnen. Im Monat verschlinge ich im Durchschnitt 5 bis 6 Bücher, wenn es die Zeit erlaubt auch mehr.
    Ein Genre an sich, gibt es bei mir nicht. Ich lese quer durchs Beet und auch wieder zurück.
    Über den Thriller "Der Purpurschnitter" würde ich mehr sehr freuen.
    LG
    Sandy
    uffalla@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo;-)

    Ich finde diese Aktion wirklich toll, die sich die Blogger haben einfallen lassen.
    Schon als Kind habe ich immer gern gelesen, besonders die Bücher von Hanni und Nanni. Alle Jugendbücher von Enid Blyton gefielen mir sehr gut. Seit ich erwachsen bin, lese ich am liebsten Krimis, Thriller und auch phantastische Literatur, wobei meine Lieblingslektüre "Die Nebel von Avalon" ist. Auch historische Romane haben es mir angetan, besonders die Bücher von Rebecca Gablé.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch "Der Purpurschnitter" gewinnen würde.

    LG
    Kordula

    KordulaSetil@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich möchte gerne das Buch gewinnen. Ich lese am liebsten spannungsgeladene Literatur. Lustiges interessiert mich auch. Bei historischen Romanen werde ich ebenfalls schwach. Den dicksten Schinken verschlinge ich in einem Rutsch.Liebe Grüße Sibille. hagala@telefonica.net

    AntwortenLöschen
  6. Hi, ich habe mir den"Purpurschnitter" schon vor einem Jahr gekauft und kann ihn nur aufs Wärmste empfehlen.Alle werden, genau wie ich, total begeistert sein. Mir gefällt besonders der scharfe, schwarze Humor mit dem der Thriller gewürzt ist. Einsame Spitze!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich liebe Extreme-Horror Bücher :) Am liebsten Richard Laymon oder Edward Lee, deren Bücher kann ich nie aus der Hand legen ;)
    Liebe Grüße
    (flashgirl_jasmin@web.de)

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen
    Ich lese fast alles, meine Lieblingsgenres sind allerdings Fantasy, Krimi und Thriller. Bücher die ich nicht aus der Hand legen kann sind auf jeden Fall die Black Dagger Bücher, meine Lieblingsreihe.

    LG
    Yvonne
    Miyuki1985@live.de

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gloria,

    egal wo ich geschaut habe bisher, ausschliesslich sehr positive Rezensionen und Bewertungen für Dein Buch. Und deswegen zögere ich auch nicht lange und spring mal flux mit in den Lostopf.

    Aktuell fesselt mich die "Game of Thrones" Reihe wie ich es lange nicht mehr hatte. Die Bücher sind so toll geschrieben, dass ich völlig das Gefühl für die Zeit verliere^^

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Matthias

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Horror Bücher und sie fesseln mich extrem

    Email: Thierry321@gmx.de

    AntwortenLöschen